Berlin besuchen

Besuchergruppen im Bundestag

Berlin besuchen

Als Bundestagsabgeordnete kann ich regelmäßig Besuchergruppen im Bundestag empfangen. Dazu lade ich Sie und euch herzlich ein!

Fahrten mit dem Bundespresseamt

Ich habe dreimal im Jahr die Möglichkeit, je 50 politisch interessierte Menschen aus meinem Wahlkreis nach Berlin einzuladen. Die Fahrten sind grundsätzlich für Personen über 18 Jahre und gehen mit zwei Übernachtungen über drei Tage. In der Regel starten die Gruppen ab Kassel und fahren mit dem ICE nach Berlin. Die Kosten werden vom Bundespresseamt (BPA) übernommen.


Fester Bestandteil ist der Besuch im Bundestag mit anschließender Gesprächsrunde. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen über aktuelle politische Themen. Gerne berichte ich Ihnen auch über das politische Leben und Arbeiten als Bundestagsabgeordnete. Weitere mögliche Programmpunkte sind der Bundesrat, einzelne Bundesministerien oder auch Ausstellungen der Zeitgeschichte und Stadtrundgänge der besonderen Art.


Die Anmeldung erfolgt über das Wahlkreisbüro in Kassel (bettina.hoffmann.wk@bundestag.de).
Dort wird in Abstimmung mit dem BPA in Berlin das Programm der Fahrt festgelegt. Da sich bis zur letzten Minute noch was ändern kann, bringen wir das Programm zum Fahrtantritt als Überraschung mit. Leider ist die Fahrt in Hessen nicht als Bildungsurlaub anerkannt. Sehr gerne stelle ich Ihnen aber für Ihren Arbeitgeber eine Empfehlung für die Teilnahme aus.

 

Bezuschusste Fahrten, vor allem für Schulklassen

Andere Gruppen, insbesondere Schulklassen, können über ein gesondertes Kontingent nach Berlin eingeladen werden. Diese Fahrten richten sich grundsätzlich an Gruppen ab der 9. Klasse und einer Gruppengröße von mindestens 10 Personen. Das Kontingent umfasst einen Zuschuss zu den Fahrtkosten und einen kleinen Imbiss im Bundestag. Die Fahrt selbst kann als Tagesfahrt oder im Rahmen einer Klassenfahrt erfolgen. Weitere Einzelheiten können Sie per Mail gerne im Wahlkreisbüro erfragen (bettina.hoffmann.wk@bundestag.de).